Softwareumgebung

Das Arbeitspaket 3 des Projektes Kompetenznetzwerks HPC.NRW zur Koordinierung von Softwareumgebungen und Rechnerbetrieb hat zwei Hauptbereiche: Zum einen die Koordinierung des HPC-Software- Okosystems auf den HPC-Systemen der beteiligten Standorte und zum anderen die Etablierung eines Kompetenznetzwerkes für Betriebsfragen im HPC-Umfeld in NRW. Koordinierender Standort für das Arbeitspaket ist das Paderborn Center for Parallel Computing (PC2) der Universität Paderborn.

Ansprechpartner bei Rückfragen ist Robert Schade, contactap3@hpc.nrw.

Personen

Dominik Brands

Universität Duisburg-Essen

Marc-André Hermanns

RWTH Aachen University

 

Robert Schade

Universität Paderborn